Auf­klä­ren, wei­ter­bil­den, helfen.

Die Feta­len Alko­hol­spek­trums­tö­run­gen (FASD) sind die häu­figste Ursa­che für geis­tige Behin­de­run­gen. Sie ent­ste­hen durch Alko­hol­kon­sum wäh­rend der Schwangerschaft. 

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Thema FASD fin­den Sie auf unse­rer Seite zu den Feta­len Alko­hol­spek­trums­tö­run­gen.

Unse­rer Ziel: Über diese unsicht­bare Behin­de­rung infor­mie­ren und Mul­ti­pli­ka­to­ren, wie Bil­dungs­trä­ger, Behör­den oder soziale Ein­rich­tun­gen, Hand­lungs­kom­pe­ten­zen und Lösungs­an­sätze an die Hand geben – damit das Unsicht­bare bei FASD sicht­bar wird! Wir möch­ten für mehr Ver­ständ­nis wer­ben und Ver­ste­hen ermög­li­chen, damit Fach­kräfte und Eltern die Beson­der­hei­ten der Betrof­fe­nen bes­ser erken­nen und ihnen im All­tag kom­pe­tent zur Seite zu ste­hen können. 

Hier fin­den Sie mehr Infor­ma­tio­nen zum Ange­bot des FASD-Fachzentrums Hamburg. 

Pod­cast: „Dr. Mat­thias Riedl. So geht gesunde Ernährung“

Das viel­be­schrie­bene Glas Rot­wein am Abend – ist das wirk­lich gesund? Oder lügt man sich da in die eigene Tasche? Dr. Mat­thias Riedl spricht dar­über, warum Frauen auf Alko­hol stär­ker reagie­ren als Män­ner, warum man min­des­tens zwei alko­hol­freie Tage in der Woche ein­hal­ten sollte und warum deutsch­land­weit etwa 20000 Kin­der mit einer alko­hol­be­ding­ten Ner­ven­schä­di­gung zur Welt kommen.

Kein Trop­fen Alko­hol in der Schwan­ger­schaft ver­mei­det die welt­weit häu­figste unsicht­bare Behinderung

Am 9.9. ist der Tag des alko­hol­ge­schä­dig­ten Kindes.

Die­ser Tag macht dar­auf auf­merk­sam, dass Alko­hol­kon­sum wäh­rend der Schwan­ger­schaft zu schwer­wie­gen­den Schä­di­gun­gen des Kin­des füh­ren kann. Schon kleinste Men­gen Alko­hol in der Schwan­ger­schaft kön­nen zu irrever­si­blen Schä­den beim Unge­bo­re­nen führen. 

Pick­nick im September

Mit FASD muss man sich nicht nur fach­lich aus­ein­an­der­set­zen, wich­tig ist auch der Umgang damit im All­tag. Um neue Impulse zu erhal­ten und auch ande­ren zu geben, bie­ten Maria Hoeff­gen und Katja Leis­tert vom Elternnetz.FASD am 11.09.2022 ein locke­res Pick­nick für Eltern und Kin­der auf dem gro­ßen Spiel­platz in Plan­ten un Blo­men an.

Regel­mä­ßi­ger Themenabend

Weil es zu FASD viele Fra­gen gibt und man­che Ver­fah­ren unklar sind, bie­tet das FASD Fach­zen­trum Ham­burg ab März 2022 an jedem letz­ten Don­ners­tag im Monat mode­rierte The­men­abende an. Teil­neh­men kön­nen alle Inter­es­sier­ten und Mit­glie­der, die sich zu bestimm­ten The­men näher infor­mie­ren möchten. 

Offe­ner Treff des Fachzentrums

Am 24.02.2022 ab 20:00 Uhr ver­an­stal­tet das FASD-Fachzentrum Ham­burg einen offe­nen Abend für alle Inter­es­sier­ten und Mit­glie­der. Das Tref­fen wird ange­sichts der pan­de­mi­schen Situa­tion online per Zoom statt­fin­den. Im Rah­men des Abends sol­len Ziele und Pläne des Fach­zen­trums vor­ge­stellt werden.