Das FASD-Fachzentrum Ham­burg bie­tet

Info­ver­an­stal­tun­gen, Fach­vor­träge, Ver­net­zung, Auf­klä­rung, Hilfe zur Selbst­hilfe und Bera­tung für Fach­kräfte, Eltern und Betrof­fene.

Wir bie­ten Impuls­vor­träge und Kurz­schu­lun­gen für Ver­an­stal­tun­gen oder Wei­ter­bil­dun­gen zum Thema FASD in Kin­der­gär­ten, Schu­len, Behör­den oder im Rah­men von Fach­ta­gun­gen. The­men kön­nen zum Bei­spiel sein:

  • Leben mit FASD: Was bedeu­tet das im All­tag der Schule, Arbeit, Behörde, Kli­nik?
  • Arbei­ten mit FASD-Betroffenen: Wie ver­ste­hen und nut­zen wir die Beson­der­hei­ten?
  • Erken­nen von FASD: Wel­che Beson­der­hei­ten machen FASD sicht­bar?

All­täg­li­che Her­aus­for­de­run­gen für Eltern und Ange­hö­rige: Life Hacks und unge­wöhn­li­che Metho­den im Umgang mit von FASD betrof­fe­nen Kin­dern und Jugend­li­chen. Wel­che Mög­lich­kei­ten haben erwach­sene Betrof­fene.

Quo vadis? Lösungs­al­ter­na­ti­ven und neue Denk­an­sätze aus der For­schung

Unsere Unter­stüt­zung bie­ten wir indi­vi­du­ell an. Für jede Ziel­gruppe erar­bei­ten wir bei Bedarf das pas­sende For­mat. Dabei berück­sich­ti­gen wir Vor­bil­dung, Grup­pen­größe oder Ver­an­stal­tungs­form. Ob Vor­träge, Klein­grup­pen­ge­sprä­che oder Work­shops in Schu­len, Behör­den, Kin­der­gär­ten, Unter­neh­men oder Wei­ter­bil­dungs­stät­ten – Wir fin­den mit Ihnen zusam­men das pas­sende For­mat mit akti­ven Inhal­ten zum Thema FASD.

Wir recher­chie­ren neu­este For­schungs­er­geb­nisse und wol­len neue Auf­ga­ben­stel­lun­gen anre­gen (siehe FASD-Projekte).